Kann nicht angezeigt werden!!

Fernwärme
So funktioniert Fernwärme

Fernwärme wird in einer zentralen Anlage erzeugt und über ein Rohrleitungsnetz in Quartiere, Gemeinden, Städte und Regionen geleitet. Sie eignet sich zum Heizen und zur Warmwasser-Aufbereitung. Fernwärme wird oft durch einheimische, erneuerbare Energieträger wie Holz, Abfall und Abwärme erzeugt. Danach fliesst sie in einem Kreislauf in Form von 80°C bis 130°C heissem Wasser erst zu den Verbrauchern und danach abgekühlt mit höchstens 50°C über ein zweites Rohr in die Fernwärmezentrale zurück.

Vorteile

Die Fernwärme reduziert die örtlichen Schadstoffemissionen auf null; sie ist sicher und effizient. Der Unterhalt ist einfach und die Kosten sind vernünftig.

  • Das Anschluss- und Verteilsystem im Haus ist praktisch wartungsfrei
  • Die Haus-Installation brauchen kaum Platz und sind einfach zu bedienen.
  • Brennerservice, Tankreinigung und Kaminfeger entfallen
  • Die Kunden können genau und zuverlässig budgetieren
  • Fernwärme unterliegt keinen Preisschwankungen
  • Maximale Sicherheit betreffend Versorgung und Betrieb.
  • Energie aus der Region für die Region.
  • Schnelle und einfache Umstellung, ist an jedes Heizsystem anschliessbar.

Möchten Sie mehr wissen?
Wir beraten Sie gerne, kontaktieren Sie uns.

Leiter Energie und Wärme
René Calame
031 950 54 80
rene.calame@gbm-muri.ch


Suche

Die Schnellsten vor Ort
Notfallnummer Gas
031 951 00 34
ausserhalb Bürozeiten
Online
Gaszählerablesung
Jetzt ablesen

 

Get it on Google Play

Download on the App Store