Kann nicht angezeigt werden!!

Ab 1. Januar 2017

Die Gemeindebetriebe Muri erhöht den Grundanschluss-Preis per 1. Januar 2017

Die Gemeindebetriebe Muri (gbm) leistet für 7‘000 Haushalte – in den Gemeinden Muri - Gümligen und Allmendingen – die Grundversorgung für das Kommunikationsnetz. Sie zeichnet für den Ausbau, den Unterhalt und die damit verbundenen Infrastrukturanlagen verantwortlich.

Auch in  Zukunft möchte die Gemeindebetriebe Muri ihre Angebote und Dienstleistungen für ihre Kunden laufend verbessern.

Die gbm verbessert ihr Angebot

Die Abteilung TeleCom der Gemeindebetriebe Muri will auch in Zukunft den Anforderungen ihrer Kunden gerecht werden und konkurrenzfähig bleiben. Unter anderem heisst das:

  • Schnellere Datenleitungen für den Transport grosser Datenmengen

  • Mehr Leistungsreserve

  • Gleichzeitige Nutzung verschiedener und neuer Telekommunikationsprodukte

  • erhöhte Versorgungssicherheit

  • bessere Bildqualitäten

  • und vieles mehr

  • Des Weiteren werden ab sofort die Aufwendungen für Störungsbehebungen im Kommunikationsnetz – innerhalb einer Wohneinheit – zu Lasten der gbm ausgeführt.

Der Verwaltungsrat der Gemeindebetriebe Muri – als selbständige, öffentlich-rechtliche Anstalt der Einwohnergemeinde Muri bei Bern – hat darum entschieden**, den monatlichen Grundanschluss-Preis pro Wohneinheit für das Kabelnetz und Benützung von CHF 19.50 auf CHF 25.00 (inkl. MwSt.) per 1. Januar 2017 zu erhöhen. Darin sind Urheberrechte, Nachbarrechts- und Konzessionsabgaben enthalten.

**Gestützt auf Art. 15 des Anstaltsreglement

Eine moderne und zukunftsgerichtete Dateninfrastruktur ist der gbm wichtig.

 

Auskunft bei Fragen

Bei Fragen zur Erhöhung des Grundanschluss-Preises kontaktieren Sie uns. Unsere KundenberaterInnen geben Ihnen gerne Auskunft.

 

Gemeindebetriebe Muri, TeleCom

Telefon 031 950 59 00

E-Mail telecom@gbm-muri.ch

 


Suche