Kann nicht angezeigt werden!!

Sinnvoll und wertvoll
Trinkwasser als Lebensqualität

Herkunft des Wassers

Das Trinkwasser der Hochzone Gümligen ist ein Mischwasser. Zu den ins Reservoir Gümligen­berg frei zufliessenden Amselbergquellen wird Wasser aus der Niederzone Muri und Gümligen hochgepumpt. Das Wasser der Niederzone ist auch ein Mischwasser. Es stammt zum grössten Teil, d.h. ca. 85 % aus der Wehrliau. Das Quellwasser der Niederzone fliesst direkt aus dem Quellgebiet Schlosswil ins Reservoir Hüenli.

Behandlung des Wassers

Unser gefördertes und frei zufliessendes Trinkwasser ist einwandfrei und genügt den gesetzli­chen Anforderungen. Weil aber eine bakteriologische Verunreinigung nie ausgeschlossen wer­den kann, desinfizieren wir das Quellwasser vorsorglich mit einer UV-Anlage und das Grund­wasser mit einer alkalischen Chlorlösung (Natriumhypochloritlösung)

Angaben zur Trinkwasserqualität in Muri finden Sie hier oder unter dem Link: www.trinkwasser.ch

Pikettdienst der Wasserversorgung

Bei einem Wasserleitungsdefekt ausserhalb des Gebäudes, z.B. einem Rohrbruch und bei Wasseraustritt auf der Strasse oder im Garten rufen Sie den Pikettdienst unserer Wasserversorgung zu Hilfe!

è     Während der Bürozeit:                 Tel. 031 950 54 80

è     Ausserhalb der Bürozeit:             Tel. 031 950 54 85

Kontaktstelle für weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte und Informationen betreffend Wasserqualität oder Fragen zur Wasserver­sorgung allgemein können an die Gemeindebetriebe Muri (Tel. 031 950 54 80) gerichtet wer­den.

GEMEINDEBETRIEBE MURI BEI BERN

 

 

 

 

 

 


Suche

Die Schnellsten vor Ort
Notfallnummer Wasser
031 950 54 85
ausserhalb Bürozeiten   
Online
Wassermesserablesung
Jetzt ablesen